Ich bin überzeugt davon, dass mit der Tatsache, dass ein Kunstwerk gezeigt wird, es somit aufhört, dem Künstler zu gehören, der es geschaffen hat: Dies ist ein Grund dafür, dass meine lebensgrossen Figuren weder Sockel, noch Gesicht haben. Sie teilen denselben Lebensraum mit dem Betrachter und der Betrachter mit ihnen. Neuerdings interessiert es mich, die konventionellen Räume von Ausstellungssälen zu verlassen und nach draussen zu gehen. Auf der Suche nach Wind und Wetter und nach dem Publikum auf der Strasse. Bronze oder mattes Aluminium sind das ideale Material für die Erstellung dieser Skulturen. Das Material selbst, ist, zum einen Garantie für die Langlebigkeit der Skulptur, zum anderen Schutz gegen mutwillige Zerstörung.

Die Skulpturen sollen ausschliesslich für den Ort geschaffen werden, für den sie bestimmt sind. Jedes Projekt wird in einem Dialog mit der Architektur erarbeitet und bezieht sich auf das gesamtheitliche Zusammenspiel mit dem Aussenraum ( wie Eingang, Fassade, Innenhöfe, Wege und Passagen...).


LES ENFANTS DE L'HIRONDELLE - Stadt Montreux - biennale 2015
 
 4 August - 10 november 2015

 





Biennale Montreux 2015 : 6 sculptures d'enfant en bronze assises sur un châssis d'acier 
2 sculptures d'enfant, debout, plastique patiné.
dimensions totale de l'oeuvre : 236 cm x 122 cm x 196 cm









GLORIA  - Stadt  Rochefort - Forme du Radoub 
 
journées du Patrimoine sept 2015





 

Glorias: Bronze (Serie von 8), weisse Patina,  26 cm x 18 cm x 7 cm Sockel aus Eisen : 15 cm x 30 cm - Gloria: Skulptur: Eisen, Eisendraht, Kunstharz, 250 cm x 140 cm x 100cm                                                                                                                                          Photo J.M Oliveras - B. Kuntsch 



Sculpture  en cours de réalisation qui sera présentée pendant les journées du patrimoine, dans la Forme du Radoub de la ville de Rochefort, lors d'un projet pluridisciplinaire : avec JOHANNES ZACHERL (peinture) et la Cie de théatre Les Hommes De Boue de FREDERIC SAREZZA.





LE PARDON


                                                          

Frauen, die sich stützen: 1) Detail der Ausstellung Galerie Dolors Ventos, Figueres: Skulptur aus Eisen, Eisendraht, Hanf und Knochenleim.     2) Studienskizze für die Skulptur 3) Modell aus Bronze in kleinem Format  14 cm x 5 cm x 4 cm                                                 Photos : J. Zacherl

                

Personal Project : Um Gruppen mit lebensgrossen Skulpturen aus Bronze oder aus Aluminium zu realisieren, bin ich also auf der Suche nach Partnern.